Friedliche Revolution – Prof. Rainer Eckert im Gespräch

20 Jahre friedliche Revolution, 20 Jahre Fall der Mauer werden in diesem Jahr auch in Leipzig gefeiert.

Die Menschen der DDR stürzten das damalige Regime und erkämpften so Freiheit und Demokratie. Kein anderes Ereignis hat nach dem Zweiten Weltkrieg das Schicksal Deutschlands, Europas und der Welt so nachhaltig verändert.

In einem Interview blickt Leipzig Fernsehen Autor Marc Backhaus mit Prof. Rainer Eckert, Direktor des Zeitgeschichtlichen Forums in Leipzig, auf die bewegenden Tage im Oktober 1989, erörtert die Bedeutung der Friedlichen Revolution und diskutiert die Notwendigkeit eines Einheitsdenkmals in Leipzig.