Frisbee ist Sport

Jeder kennt sicherlich das Frisbeespiel, mit dem man sich im Sommer die Zeit in Leipziger Parks oder am See vertreibt.

Doch seit einigen Jahren wird Frisbee nicht mehr nur zum Vergnügen gespielt.

Durch amerikanische Einflüsse hat sich das Spiel zu einem echten Profisport entwickelt, in dem sogar Meisterschaften ausgetragen werden.

Ultimate Frisbee nennt sich diese nicht mehr ganz so neue Trendsportart aus den USA. Bei diesem Spiel treten jeweils zwei Teams gegeneinander an. Gespielt wird mit nur einer Scheibe. Ziel des Spiels: die Frisbee muss in die Endzone des gegnerischen Spielfeldes. Dabei darf sie nicht länger als 8 Sekunden in der Hand gehalten werden, sonst wird man ausgezählt.

Hier in Leipzig wird Ultimate Frisbee schon seit mehreren Jahren professionell gespielt.

Interview: Christoph Dehnhardt – Saxy Divers

In Leipzig gibt es die Mannschaften Saxy Divers und Pizza Volante, die nicht nur zum eigenen Vergnügen spielen, sondern auch an zahlreichen Wettkämpfen teilnehmen. Dafür trainieren sie mindestens zweimal die Woche in der Sporthalle der HTWK.

Interview: Thomas List

Ultimate Frisbee. Eine Sportart, die auch in Leipzig auf dem Vormarsch ist. Trainer und Teams freuen sich über Nachwuchs.

Interview: Christoph Dehnhardt – Saxy Divers