Friseur- und Kosmetiksalon im Visier von Einbrechern

Chemnitz – In der Nacht von Freitag zu Samstag hatten es Einbrecher auf Friseur- und Kosmetikgeschäfte abgesehen.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

Zwischen 19.30 Uhr und 7.45 Uhr brachen die Täter in einen Salon an der Markthalle ein. Um in das Geschäft zu gelangen, hebelten die Täter gewaltsam die Tür auf und durchwühlten die Innenräume nach Wertgegenständen.

Unerkannt entkamen die Diebe mit diversem Equipment und einer geringen Menge Bargeld. Insgesamt entstand ein Stehlschaden von rund 2.000 Euro. Wie hoch der Sachschaden an der Tür ist, ist bislang unklar.

Auch auf der Hartmannstraße versuchten die Täter einen Friseursalon auszuräumen. Dort scheiderten die Diebe jedoch glücklicherweise an der Tür. Bei dem Einbruchversuch verursachten sie Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Weniger Glück hatte ein Kosmetiksalon auf der Zöllnerstraße. Dort schlugen die Täter ebenfalls in der Nacht von Freitag auf Samstag zu. Zwischen 18.30 Uhr und 8.30 Uhr brachen sie die Tür des Geschäfts auf und entkamen mit Kosmetika im Wert von rund 1.000 Euro. Wie hoch der an der Tür entstandene Sachschaden ist, kann bislang nicht beziffert werden.