Frontalcrash auf der Staatsstraße 11 bei Bautzen: 2 Schwerverletzte

Am frühen Mittwochmorgen kam es zu einem schweren Unfall. Ein Opel-Fahrer, vermutlich durch sein Handy abgelenkt, geriet mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und kracht dort frontal gegen einen Toyota. +++   

Der Fahrer eines Opel verliert gegen 06.30 Uhr zwischen Bautzen und Weißenberg die Kontrolle über das Auto und kracht frontal gegen einen Toyota. Beide Fahrer werden in den Autowracks eingeklemmt und müssen von der Feuerwehr befreit werden. Der Opel-Fahrer und die Fahrerin des Toyota kommen mit schwersten Verletzungen ins Krankenhaus. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Die Staatsstraße 11 ist voll gesperrt. Es wird vermutet, dass der Opel-Fahrer durch das Lesen einer SMS von seinem Handy abgelenkt worden sein könnte. Die Polizei hat das Handy sichergestellt.  

Quelle: Audiovision
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!