Frontalcrash bei Glätte: Zwei Schwerverletzte

Beim Frontalcrash zweier Pkw werden in Leipzig am Montagmittag zwei Menschen schwer verletzt.

Die Autos waren gegen 13.15 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache auf der Radefelder Allee frontal gegeneinander gekracht. Die Fahrbahn war zum Unfallzeitpunkt mit Schnee bedeckt. Beide Fahrer erleiden schwere Verletzungen und kommen ins Krankenhaus.

Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Beide Autos sind Schrott. Die Radefelder Allee ist zeitweise voll gesperrt.

Quelle: News Audiovision Chemnitz