Frontalcrash: Fünf Schwerverletzte – Dynamo-Fans verunglückt

Folgenschwerer Frontalcrash auf der Dohnaer Straße in Höhe der Dynamo-Tankstelle. Der Fahrer eines Renault will gegen 16 Uhr in die Tankstelle einfahren und übersieht offenbar einen mit Dynamo-Fans besetzten Opel. +++

Folgenschwerer Frontalcrash auf der Dohnaer Straße in Höhe der Dynamo-Tankstelle. Für vier Dynamo-Fans endet das „Geisterspiel“ von Sonntag im Krankenhaus. Der Fahrer eines Renault will gegen 16.00 Uhr in die Tankstelle einfahren und übersieht offenbar einen mit Dynamo-Fans besetzten Opel. Es kommt zum Zusammenstoß, dabei werden insgesamt fünf Menschen schwer verletzt. Beide Autos sind Schrott, die Straße ist zeitweise voll gesperrt. Die genaue Unfallursache wird noch ermittelt.      

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!