Frontalcrash wegen Reifglätte

Schwerer Glätteunfall auf der Bundesstraße 6 in Weißig (Stadt Dresden) am Donnerstagmorgen +++ Beide Fahrerinnen schwer verletzt +++ Eine Frau musste von Feuerwehr befreit werden +++

Gegen 05.15 Uhr krachen auf reifglatter Fahrbahn ein Toyota und ein Chevrolet gegeneinander. Der Aufprall ist so gewaltig, dass die Fahrerin im Toyota eingeklemmt wird und von der Feuerwehr befreit werden muss.

Die Frau sowie die Fahrerin des Chevrolet werden schwer verletzt und kommen ins Krankenhaus. Die Autos sind Schrott. Die Bundesstraße ist zeitweise voll gesperrt. Unmittelbar vor dem Unfall war ein Peugeot von der glatten Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Dabei wurde niemand verletzt.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!