Frontale Kollision mit Fußgänger

Burgstädt: Zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten sucht die Polizei dringend Zeugen.

Die Goethestraße aus Richtung Bahnhofstraße in Richtung Herrenhaide befuhr am Freitagmorgen der 55-jährige Fahrer eines Citroen AX. Zur gleichen Zeit querte im Bereich des Fußgängerüberweges ein 51-jähriger Mann die Fahrbahn. Der Pkw erfasste den Fußgänger frontal, wobei der 51-Jährige durch die Frontscheibe schlug, auf der Motorhaube liegen blieb und nach ca. 40 Metern auf die Fahrbahn schleuderte. Mit schweren Verletzungen musste der Fußgänger stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Am Citroen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die Polizei sucht Zeugen zu diesem Unfall. Unter Telefon 0371 / 387 2319 nimmt die Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge Hinweise entgegen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar