Frontalzusammenstoß bei Frankenberg

Chemnitz – Bei einem Frontalcrash von zwei Pkw sind am Samstagabend auf der Staatsstraße 203 bei Frankenberg zwei Menschen verletzt worden.

Ein 18-Jähriger war gegen 21.45 Uhr mit einem Honda in Richtung Langenstriegis unterwegs. Etwa einen Kilometer vor dem Ortseingang kam es zur Frontalkollision mit einem entgegen kommenden VW.

Beide Autos gerieten ins Schleudern, der Honda landete auf einem Feld neben der Straße. Der VW kam ebenfalls von der Fahrbahn ab und knallte gegen einen Baum.

Der 18-jährige Honda-Fahrer sowie die 41 Jahre alte Fahrerin des VW wurden leicht verletzt.

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 5.000 Euro.

Die genaue Unfallursache ist noch unklar.