Frühere Schauspielchefin Katja Paryla verstorben

Die Schauspielerin Katja Paryla ist im Alter von 73 Jahren gestorben.

Am Sonntag erlag die bekannte Darstellerin einer schweren Krankheit im brandenburgischen Wölsickendorf.

Paryla wurde durch ihre Rollen in den DDR-Kinderserien „Spuk unterm Riesenrad“ und „Spuk im Hochhaus“.

Von 2004 bis 2008 war sie Schauspieldirektorin der Städtischen Theater Chemnitz.

Zuvor war Katja Paryla unter anderem Mitglied des Ensembles des Deutschen Theaters Berlin und wirkte am Nationaltheater in Weimar.