Frühjahrsputz auf dem Sonnenberg

Mit einer Kutsche konnten die Bewohner des Sonnenberges am Dienstagnachmittag ihren Stadtteil befahren.

Doch nicht nur zum Vergnügen – die Bürger waren zum großen Frühjahrsputz aufgerufen. Organisiert wurde die Aktion vom Caritasverband Chemnitz, dem Gemeindewesen Sonnenberg und dem ASR.

Die gemeinschaftliche Putzaktion soll dabei die Menschen zusammen bringen und den Stadtteil verschönern. Die Pferdekutsche sollte dabei als verbindendes Element zwischen den einzelnen Stationen unterwegs sein.

Sie beförderte vor allem Kinder und Akteure über den Sonnenberg, diente aber auch zum Transport von Gerätschaften und Verpflegung. Rund 150 Bürger beteiligten sich laut Caritas an der Aktion. Gerätschaften und Container wurden vom ASR gestellt.