Frühjahrsputz in Chemnitz

Gemeinsam mit der Stadt ruft der ASR zum großen Frühjahrsputz in Chemnitz auf.

Am Sonntag ab 13 Uhr soll dann die Innenstadt vom Winterschmutz befreit werden. ASR-Chef Gerold Münster und Bürgermeister Miko Runkel gingen dabei am Donnerstag schon symbolisch mit gutem Beispiel voran.

Sie werden gemeinsam mit den Profis vom ASR sowie freiwilligen Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen, Schulen und Kindergärten dem Schmutz in der Stadt zuleibe rücken. Die Frühjahrs-Aktion „Für ein sauberes Chemnitz“ läuft bis zum 25.April.

Die Auftaktveranstaltung am Sonntag bezieht sich vor allem auf den Bereich zwischen Brühl-und Falkeplatz, Hauptbahnhof und Mühlenstraße.

Interview Gerold Münster – Gechäftsführer ASR Chemnitz

Alle Anwohner, Schulen, Vereine und Firmen sind deshalb auch weiterhin aufgefordert, sich an dem großen Frühjahrsputz zu beteiligen. Arbeitsmittel, Verpflegung sowie der nötige Versicherungsschutz sind, laut ASR, gewährleistet. Treffpunkt ist am Sonntag um 13 Uhr am Rathaus.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!