Frühjahrsputz in Chemnitz startet

Ab Samstag sind die Chemnitzerinnen und Chemnitzer wieder aufgerufen, den Hinterlassenschaften des Winters zu Leibe rücken.

Dann fällt mit einer witterungsbedingten zweiwöchigen Verspätung der Startschuss zum 5. Frühjahrsputz unter dem Motto „Für ein sauberes Chemnitz“.

Der ASR stellt dafür die passende Ausrüstung bereit. Offizieller Auftakt ist diesmal am Brühl.

Treffpunkt ist der Eingang des Boulevards an der Georgstraße 13.00 Uhr.

Interview: Miko Runkel (parteilos) – Bürgermeister für Recht, Sicherheit und Umweltschutz

Die Frühjahrsputzaktion und der Wettbewerb um den „Goldenen Besen“ laufen noch bis zum 21. April.

Bei einer der größten Aktionen werden am Samstag, dem 20. April, 100 Anhänger des Geländespiels Geocaching den Zeißigwald von Abfall befreien.

In den vergangenen Jahren haben sich an den Reinigungsaktionen je circa 1.000 Teilnehmer beteiligt, die dabei jeweils rund 700 Säcke mit Restmüll gefüllt haben.