Frühstück für unsere Kleinsten

Am Dienstagmorgen hat der Verein „brotZeit“ die August-Bebel-Schule in Leipzig besucht. Seit Januar dieses Jahres ermöglicht der Verein jungen Schülern ein kostenloses Frühstück, zur Stärkung für den Schulalltag. +++

Bereits in vier Städten wird das Förderprogramm angeboten.

Interview: Uschi Glas – Vorstandsmitglied brotZeit e.V.

Nahrung, Kommunikation und Integration sind Dinge, die selbstverständlich sind – dennoch in vielen Haushalten fehlen. Daher wurde der Verein 2009 gegründet und siedelt sich mehr und mehr an weiteren Schulen an.

Interview: Nancy Kallenbach – Schulleiterin August-Bebel-Schule

Mit dem gespendeten Frühstück sind die Schüler wesentlich konzentrierter im Unterricht, so die Schulleiterin weiter.

Über 300.000 Kinder wurden seit Vereinsgründung mit den Leistungen von brotZeit e.V. versorgt.