Führerschein ade

Gleich mit 2 Anzeigen hat ein 33-jähriger Chemnitzer am Freitagabend seine fahrt beenden müssen.

Der VW-Fahrer sollte laut Polizei am Freitag, kurz vor 22.00 Uhr, auf der Limbacher Straße einer Kontrolle unterzogen werden. Er stieg aus dem PKW aus, flüchtete in ein Haus und ignorierte hierbei die Aufforderungen der Polizeibeamten.

Zudem versuchte er sich den polizeilichen Maßnahmen zu widersetzen. Der durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Gegen den 33-Jährigen wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr sowie wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte erstattet.

Die aktuellen Benzinpreise der Chemnitzer Region bei SACHSEN FERNSEHEN – Benzinpreise

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar