Führerschein mit 16 sorgt für Diskussionen – auch in Leipzig

Medienberichten zufolge plant die CDU, den Führerschein bereits mit 16 einzuführen. Begründet wird dies unter anderem damit, dass insbesondere in ländlichen Gegenden Jugendliche nur schlecht ihren Ausbildungsplatz erreichen könnten. +++

Der Führerschein mit 16 soll das Pendeln erleichtern. Der Vorschlag stößt allerdings auch in den eigenen Reihen auf Widerstand. So sieht zum Beispiel die Leipziger Bundestagsabgeordnete Bettina Kudla (CDU) die Pläne kritisch.

Auch Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer lehnt die Pläne ab. Das begleitende Fahren mit 17 sei bereits eine hervorragende Regelung und habe sich bewährt.