Führerschein-Pflichtumtausch jetzt per Post möglich

Dresden - Für den Antrag auf Pflichtumtausch des Führerscheins ist ab sofort keine persönliche Vorsprache mehr nötig.

Für den Antrag auf Pflichtumtausch des Führerscheins ist ab sofort keine persönliche Vorsprache mehr nötig. Die Antragstellung ist von nun an bequem per Post möglich. Das Antragsformular finden Sie unter: www.dresden.de/fuehrerschein

Die Abholung des neuen EU-Führerscheins wird nach erfolgreichem Antrag ebenfalls postalisch mitgeteilt. Dies erspart den Bürgern lästige Wartezeiten und lange Fahrwege. Wer will, kann selbstverständlich weiterhin auch persönlich vorsprechen.

Die neuen EU-Führerscheine sind auf 15 Jahre befristet und müssen regelmäßig neu beantragt werden. Die erste Umtauschfrist endet am 19. Januar 2022 und betrifft Menschen, die ihren Führerschein vor 1999 ausgestellt bekommen haben und zwischen 1953 und 1958 geboren sind.