Führung durch Synagoge und Gemeindezentrum

Chemnitz – Am kommenden Montag, dem 5. Februar, können Interessierte an einer von der Volkshochschule Chemnitz organisierten Führung durch die Synagoge und das jüdische Gemeindezentrum teilnehmen.

© Sachsen Fernsehen
 

Beginn des Rundganges ist um 19 Uhr. Treffpunkt ist das jüdische Gemeindezentrum an der Stollberger 28.

Sie werden an diesem Abend durch die moderne Synagoge und das jüdische Gemeindezentrum geführt und erhalten Einblicke in jüdisches Leben und jüdische Rituale. Von der Bedeutung der Thora und des jüdischen Gottesdienstes bis zum koscheren Essen – es gibt keine Frage, die Sie nicht stellen können.

Männliche Besucher werden gebeten eine Kopfbedeckung zu tragen. Das Angebot ist geeignet für Gehörlose bzw. Menschen mit Hörbehinderung, denn es sind Gebärdensprachdolmetscher anwesend. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro.