Fünf Jahre Waldschlößchenbrücke

Dresden - Die Waldschlößchenbrücke wird diese Woche fünf Jahre alt. Am 24.08.2013 erfolgte die feierliche Eröffnung mit einem Brückenfest. Die Verkehrsfreigabe erfolgte dann am Montag, den 26.08.2013.

Dabei ist das juristische Fundament der Waldschlößchenbrücke weiterhin wacklig. Das Bundesverwaltungsgericht hatte den Planfeststellungsbeschluss für den Neubau 2016 für rechtswidrig erklärt. Ein Kieler Institut arbeitet seither an neuen artenschutzrechtlichen Gutachten.

"Die Waldschlößchenbrücke ist eine Erfolgsgeschichte für Dresden. Sie hat sich zu einer der wichtigsten Brücken unserer Stadt entwickelt und das nicht nur für den Autoverkehr, sondern ganz besonders auch für den Radverkehr", erklärt der Fraktionsvorsitzende der FDP/Freie Bürger-Fraktion, Holger Zastrow. Die Brücke sei nach Auffassung der Partei aber weiterhin unfertig. "Um die Innenstadt wirklich nachhaltig zu entlasten, muss der gesamte Verkehrszug nun endlich auch fertiggestellt werden. Dazu gehört die Sanierung der Stauffenbergallee West und die Fetscherstraße", so Zastrow weiter.

© Sachsen Fernsehen

Artikel erstellt von: Jonathan Wosch

kkkkk