Fünf Verletzte nach Kollision

In Oederan kam es am Dienstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall, der fünf Verletzte forderte.

Ein 19-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw Audi die Staatsstraße 207 in Richtung Oederan. Ausgangs einer Rechtskurve, geriet er offensichtlich wegen unangepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn und kollidierte in der Folge mit einem entgegenkommenden Mitsubishi. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand wurden bei diesem Unfall der Beifahrer des Mitsubishi schwer, zwei weitere Insassen des Mitsubishi sowie die beiden Fahrzeugführer leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf insgesamt ca. 10.000 Euro.

++
Unsere Reisetipps

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar