Fünfter IHK- Bildungspreis verlieren

Am Donnerstagabend wurden zum fünften Mal die IHK-Bildungspreise an Unternehmen vergeben, die sich überdurchschnittlich im Bereich Jugendfacharbeit engagieren. Außerdem sind die besten Jugendfacharbeiter aus der Region geehrt. +++

In drei Kategorien wurde der edward verliehen. In der ersten Kategorie bis zu 50 Mitarbeiter gewann der dm-Markt in der Grimmaischen Straße. In der Kategorie 51- 250 Mitarbeiter ging die gusseiserne Trophäe an die Mondi Trebsen GmbH. Und über den ersten Platz in der Kategorie mit mehr als 250 Mitarbeitern durfte sich die Vattenfall Europe AG in Lippendorf freuen. Für die Gewinner gab es neben dem edward zusätzlich ein Preisgeld von 3000 Euro, das für die interne Fachkräftequalifizierung gedacht ist. Außerdem erhalten alle neun Finalisten einen produzierten Imagefilm zum Thema Ausbildung. Neben der edward-Verleihung wurden auch die insgesamt 23. besten Jugendfacharbeiter ausgezeichnet. Die Auszeichnung bekamen alle die, welche mindestens 91,5 von 100 möglichen Punkten in der Abschlussprüfung erreicht hatten und besser als alle anderen der jeweiligen Berufsausbildung waren. Von den 23 ausgezeichneten sind 12 sogar Landesbeste und somit zur Landesbestenehrung in Dresden am 12. November 2015 eingeladen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar