Für die Kids war es nur ein Spiel,…

… für die Besitzer zweier Autos in Freiberg stehen allerdings Werkstattbesuche an.

Vier Jungen zwischen zehn und elf Jahren wollten sich am Donnerstagnachmittag besonderen Mut beweisen und zerkratzten mit Steinen den Lack eines Golfs und eines Citroens. Eine Zeugin beobachtete die vier und rief die Polizei. Die Beamten übergaben die Kinder ihren Eltern. Bei der Schadensregulierung werden die Jungen wohl in ihre Sparbüchsen greifen müssen. Bleibt zu hoffen, dass die Kids begreifen, dass die Beschädigung der Autos kein Spiel war. Wie hoch die Reparaturkosten sein werden, ist noch nicht bekannt.

Fuß vom Gas: Hier wird geblitzt!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar