Für die Verbraucher – Zusammenarbeit steht

Die sächsische Verbraucherschutzministerin Christine Clauß hat am Dienstag in Leipzig die zukünftige Zusammenarbeit des Freistaates mit der Verbraucherzentrale besiegelt.

Mit der Vereinbarung wird die Arbeit der Verbraucherzentrale Sachsen für die kommenden Jahre finanziell abgesichert.

Interview:: Christine Clauß, CDU – Ministerin

Mit dem Titel „Information und Beratung sichern – Rechte der Verbraucher vertreten und stärken“ legen Verbraucherschutzministerium und Verbraucherzentrale gemeinsame Projekte fest, sichern die Finanzierung der 13 Beratungsstellen und bekennen sich zu aktiver Verbraucherpolitik.