Für ein weltoffenes Leipzig – AUFRUF2019

Leipzig - Für ein weltoffenes Leipzig - Für ein demokratisches Sachsen - Für ein friedliches Deutschland - Für ein geeintes Europa. Mit diesem Ausruf wollen die Initiatoren des Bündnisses "AUFRUF 2019" ein Zeichen für eine demokratische, vielfältige Gesellschaft setzen.

Ziel soll es sein, die demokratischen Grundrechte nicht als Selbstverständlichkeit anzusehen.

Was genau hinter der Idee steckt, erklärt Sebastian Krumbiegel.

Bereits rund 500 Messestädter haben sich für den Aufruf ausgesprochen und diesen unterschrieben. Zusätzlich zum Aufruf findet am 14. Januar eine Demo mit anschließender Kundgebung statt.

Die Demo-Route startet am Nikolaikirchhof führt über den Martin-Luther-Ring bis hin zur Marktplatz. Mit Verkehrseinschränkungen sei jedoch nicht zu rechnen. Im Anschluss präsentiert Sebastian Krumbiegel seine neue Musik, begleitet von Beiträgen aus dem Jugendparlament, dem Schülerrat Leipzig sowie von Bürgerrechtlerin Gesine Oltmanns begleitet.

© Leipzig Fernsehen