Für Zigaretten – Leipziger bedroht Passanten mit Waffe

Leipzig – Am Samstagabend bedrohte im Leipziger Stadtteil Marienbrunn ein Mann Passanten sowie Autofahrer mit einer Waffe.

© Sachsen Fernsehen

Laut Medienberichten ist der 39-Jährige Mann der Polizei bereits bekannt. Durch die Aktion versuchte der Täter Zigaretten zu bekommen. In der Zwickauer Straße waren die Beamten der Polizei noch am Abend in der Lage den Mann festzunehmen.

Die Tatwaffe sei, nach ersten Ermittlungen, nicht schussfähig gewesen. Die Einsatzkräfte beschlagnahmten die Waffe.