Für Zukunft vorgesorgt

Viele Chemnitzer und Sachsen sorgen vor für ihre Zukunft .

Wie das Statistikamt mitteilt, verfügten im vergangenen Jahr reichlich 93 Prozent der zwei Millionen Haushalte im Freistaat über Geldvermögen: Unter anderem in Form von Spar- und Bausparguthaben, Lebensversicherungen, Rentenwerten und Aktien. Das durchschnittliche Guthaben lag dabei bei 26.600 EURO. Wie es weiter heißt, pendelte sich der Wert 1998 noch bei etwa 17 800 EURO ein.