Funktionsgebäude für die Technik entsteht

Limbach-Oberfrohna. Das Limbomar erhält ein Technikgebäude. Mit diesem werden sich auch die Bedingungen für die Mitarbeiter verbessern.

Limbach-Oberfrohna (UW). Um den Anforderungen der Unfallkasse Sachsen gerecht zu werden und dem Personal des Freizeit- und Familienbades Limbomar in gutes Arbeitsklima zu schaffen, entsteht derzeit ein Funktionsgebäude.

Dieses Bauvorhaben, in welchem verschiedene Bereiche integriert sind, kostet etwa 450.000 Euro. Der wichtigste Bereich ist das Chemielager, wo sich Säuren, Laugen und Reinigungsmittel befinden, ein großes Lager für Filtermaterial sowie Aktivkohle für die Schwimmbadtechnik und ein Getränkelager für die Küche.

Der mittlere Bereich ist für den Betriebsleiter und das Personal bestimmt. Geplant sind Büro, Umkleideräumen, Duschen, Trockenraum und ein Lagerbereich für Dekomaterial.

Ein Bereich soll der Technikraum für die Brunnenwasseraufbereitung werden, die das Limbomar im kommenden Jahr realisieren will. Die Wasserleitungen wurden jetzt schon zwischen dem Limbomar und dem Technikraum verlegt, so dass diese problemlos angebunden werden können.

Die Fertigstellung des Funktionsbaues ist für Weihnachten geplant.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar