Fußball: Chemnitzer FC verpflichtet Josef Cinar und Stefan Riederer

Kurz nach Ende der aktuellen Drittligasaison dreht sich das Personalkarussel beim Chemnitzer FC

Der Chemnitzer FC hat am Dienstagabend mit den Verpflichtungen von Josef Cinar und Stefan Riederer die ersten zwei Neuzugänge für die kommende Saison in der 3. Liga bekanntgegeben.

Mit dem 29-jährigen Josef Cinar verpflichteten die Himmelblauen einen Innenverteidiger. Cinar wechselt vom Drittligisten SV Wacker Burghausen zum Chemnitzer FC. Der gebürtige Bremer (1,94 m; 92 kg) spielte zuvor u. a. auch bei Eintracht Trier und dem SC Verl. Er bestritt bisher insgesamt 72 Drittliga- sowie 125 Regionalligaspiele, in denen er insgesamt 8 Mal als Torschütze erfolgreich war.

Zudem wechselt zu kommenden Saison Torhüter Stefan Riederer zum CFC. Der 27-Jährige kommt vom Drittligisten SpVgg. Unterhaching zu den Himmelblauen und spielte zuvor u. a. auch beim 1.FC Kaiserslautern II. Riederer (1,94 m; 85 kg) bestritt bisher 64 Drittliga- und 15 Regionalligaspiele.

Sport-Direktor Jörg Emmerich zu den beiden Neu-Verpflichtungen:
„Josef Cinar ist ein erfahrener und kopfballstarker Innenverteidiger, der unsere Defensive weiter stabilisieren wird. Mit Stefan Riederer haben wir einen ambitionierten Torhüter mit Drittligaerfahrung in unserem Team, der den Konkurrenzkampf auf dieser Position positiv befruchten wird.“

Beide Spieler unterschrieben einen Zwei-Jahresvertrag bis zum 30.06.2015.

Auch eine Vertragsverlängerung konnten die Himmelblauen am Dienstag vermelden. Abwehrspieler Toni Wachsmuth verlängerte seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2014. Der 26-Jährige war 2011 zu den Himmelblauen gekommen und bestritt in dieser Zeit bisher u. a. 57 Drittligaspiele für den CFC.

Dagegen wurden die Verträge mit Kapitän Carsten Sträßer, Christoph Buchner, Maik Ebersbach, Florian Hörnig und Marcel Wilke nicht verlängert. In persönlichen Gesprächen der sportlichen Leitung hat man sich darüber hinaus mit den Spielern verständigt, dass ihre zum 30.06.2013 auslaufenden Verträge beim CFC nicht verlängert werden.
 
Stürmer David Jansen hat die sportliche Leitung zudem in einem persönlichen Gespräch die Freigabe aus seinem bis zum 30.06.2014 laufenden Vertrag angeboten.