Fußball-Kreisderby, Sebastian Pfaff mit vier Toren / SV Heuersdorf (1:4) 2:6 SV Regis-Breitingen II

Auf dem Kunstrasen des Dr. Fritz – Fröhlich – Stadions fand ein Punktspiel der Fußball – Kreisliga – C – West (Region Muldental / Leipziger Land) statt. Der SV Heuersdorf verlor mir 2:6 Toren gegen die zweite Elf des SV Regis – Breitingen. Lesen Sie hier eine Zuschauernachricht von Udo Zagrodnik:

Am Sonntag (17.10.2010) fand im Dr. Fritz – Fröhlich – Stadion ein Fußball – Punktspiel statt bei dem die zweite Elf des SV Regis – Breitingen auf dem heimischen Kunstrasen ein Auswärtsspiel gegen den SV Heuersdorf hatte. Die Ursache ist, das die Heuersdorfer Fußballer mit dem Fortschreiten des Tagebaus Schleenhain und der Überbaggerung ihres Ortes eine neue (Sport) Heimat suchten und mit dem Kunstrasenplatz fanden. Die Ansetzung ergab, das in der Hinrunde Heuersdorf die Heimelf ist. Es entwickelte sich ein torreiches Spiel in dem Schiedsrichter Thomas Piotrowski (Lobstädt) ein souveräner Leiter war.

Am Ende verlor Heuersdorf mit 2:6 Toren gegen Regis – Breitingen II. Die Besonderheit war das Sebastian Paff vier der sechs Regiser Tore schoss. Eins war ein direkt verwandelter Eckball. Die anderen beiden Regiser Tore schossen Enrico Brühl (Freistoß) und per Kopf Christoph Rother (nach einem Sebastian Pfaff – Eckball). Beide Heuersdorfer schoss Ronny Kamper (direkt verwandelter Freistoß / 20 m – Schuss).

Kleine Vorschau,

Dr. Fritz – Fröhlich – Stadion (Kunstrasen)
Samstag, 23.Oktober 2010 / Anstoß 10 Uhr
Fußball – Landespokalspiel der B – Juniorinnen
SV Regis – Breitingen gegen SV Johannstadt 90 (Dresden)
—–
Sportpark Tresenwald
Samstag, 23.Oktober 2010 / Anstoß 15 Uhr
Fußball – Bezirksklasse Leipzig St.1
SV Tresenwald Machern gegen SV Regis – Breitingen
—–
U.Zag.