Fußball: Thomas Birk verlängert beim Chemnitzer FC

Vor dem Heimspiel des Chemnitzer FC gegen Kickers Offenbach haben die Himmelblauen am Freitag eine Personalentscheidung für die kommende Saison bekannt gegeben.

So verlängerte Abwehrspieler Thomas Birk seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr. Der 25-Jährige spielt seit 2011 beim Chemnitzer FC.

Interview: Jörg Emmerich – Sportlicher Leiter Chemnitzer FC

Am Samstag steht nun für den CFC in der aktuellen Drittligasaison das Heimspiel gegen die Offenbacher Kickers an.

Personell müssen die Himmelblauen dabei kräftig umbauen. Jeron Hazaimeh und Philipp Penkte fehlen verletzungsbedingt, zudem sind Anton Fink, Benjamin Förster und Josip Landeka gesperrt.

Über die Aufstellung ist momentan noch keine endgültige Entscheidung gefallen, so CFC-Trainer Gerd Schädlich.

Feststeht jedoch das Stefan Schmidt zwischen den Pfosten stehen wird.

Die Offenbacher sind mit nur 38 Gegentoren eine der defensivstärksten Teams der Liga und somit muss sich der CFC im Offensivspiel etwas einfallen lassen.

Interview: Gerd Schädlich – Trainer Chemnitzer FC

Anstoß zur Partie des Tabellensechsten gegen den Tabellenviertzehnten ist am Samstag 14:00 Uhr im Stadion an der Gellertstraße.