Fussballleinwand zur WM?

Das Königsufer ist ein schöner Platz für internationalen Fußball.

Doch wegen der Schlägereien an Himmelfahrt meldet die Polizei Sicherheitsbedenken an:

Werden die Bedenken nicht ausgeräumt, will die Stadt die Leinwand im Rudolph Harbig Stadion aufzustellen. Hier sei das Sicherheitsproblem überschaubar.

Doch um eventuelle Erfolge zu feiern ist die Innenstadt geeigneter. Fußball im Barocken Ambiente – wer hat das schon? Daher auch die Idee, die Partien mit deutscher Beteiligung hinter dem Kulturpalast zu übertragen. Doch auch hier wird nicht angepfiffen: