Fußballturnier für Menschen mit geistiger Behinderung

Vorrundenturnier der Werkstätten in der Regionalgruppe Sachsen Nord am 17. Mai. +++

Die Lebenshilfe Leipzig richtet in diesem Jahr das Fußball-Vorrundenturnier der Werkstätten für behinderte Menschen in der Regionalgruppe Sachsen Nord aus.

Das Turnier findet am 17. Mai auf dem Willi-Kühn-Sportplatz des Sportvereins Leipzig Nordwest in der Merseburger Straße 187 statt, Anpfiff ist um 9:30 Uhr.

Bis 13:30 Uhr werden vier Mannschaften in sechs Spielen von je 2×15 Minuten gegeneinander antreten.

Alle Mannschaften sind aus Beschäftigten von Werkstätten für behinderte Menschen gebildet. Vertreten sind in diesem Jahr die Mannschaften der Werkstatt der Arbeiterwohlfahrt Eilenburg, der Arbeiterwohlfahrt Grimma, der Lebenshilfe Torgau sowie der Lebenshilfe Leipzig.

Das Fußballturnier der Regionalgruppe Sachsen Nord findet zweimal pro Saison statt und wird jedes Jahr von einer anderen der beteiligten Werkstätten ausgerichtet.

Die Lebenshilfe Leipzig lädt Fußballfans und alle Interessierten zu diesem Turnier ein. Der Zugang zum Sportplatz ist über die Saalfelder Straße, gleich gegenüber von der großen Lebenshilfe-Werkstatt, möglich.

Der Eintritt ist frei.