Fußgänger angefahren

Chemnitz- In den vergangenen Tagen kam es mehrfach zu Unfällen mit Fußgängern.

In Schloßchemnitz ist am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr eine Fußgängerin von einem Auto erfasst worden. Die 19-Jährige wollte bei „Grün“ die Salzstraße überqueren. Offenbar übersah ein abbiegender PKW-Fahrer die Frau und stieß mit ihr zusammen. Sie stürzte und erlitt schwere Verletzungen.

Ein ähnlicher Unfall ereignete sich am Dienstagabend gegen 19.25 Uhr auf dem Kaßberg. Ein PKW-Fahrer bog von der Henriettenstraße bei „Grün“ in die Reichsstraße ab. Dabei erfasste er eine Frau, die bei „Grün“ die Straße überquerte. Die 35-Jährige wurde leicht verletzt.

Gerade in der dunklen Jahreszeit sind Fußgänger teilweise schlecht zu sehen. Es gilt daher besonders aufmerksam zu sein.

Quelle: Polizei Chemnitz