Fußgänger bei Unfall tödlich verunglückt

Rodewisch: Der 35-jährige Fahrer eines Pkw Suzuki hat am Samstagnachmittag mit der rechten Fahrzeugseite einen 77-jährigen Fußgänger, welcher die Fahrbahn überquerte, erfasst.

Der Fußgänger erlitt bei der Kollision schwere Verletzungen und er verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus in Rodewisch. Die Ehefrau wurde von dem Pkw nicht mit erfasst und blieb unverletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Mehr Nachrichten aus Sachsen finden Sie hier!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar