Fußgänger schwer verletzt

In Chemnitz ist heute Nachmittag ein 36-Jähriger Fußgänger schwer verletzt worden.

Nach Auskunft der Polizei, überquerte der Mann die Charlottenstraße. Übersah dabei vermutlich, dass sich ein Auto näherte. Der 20-Jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß mit dem Passanten zusammen. Der 36-Jährige musste ins Krankenhaus gebracht werden.