Fußgängerin angefahren und geflüchtet

Eine 20-jährige Fußgängerin überquerte am Samstag, gegen 13.45 Uhr, in Höhe Haus-Nr. 40 die Ludwig-Böttger-Straße in Burgstädt.

Ein vorbeifahrender grauer Pkw Kombi (Typ unbekannt) erfasste nach Aussage der Polizei die junge Frau.

Der Fahrer, es soll sich um einen älteren Mann gehandelt haben, bremste, fuhr dann aber sofort weiter.

Die 20-Jährige musste sich in ärztliche Behandlung begeben, wo eine Prellung am Bein diagnostiziert wurde.

Die Polizei in Rochlitz sucht unter Tel. 03737 789-0 dringen Zeugen, die Angaben zum Typ des unbekannten Pkw, dem amtlichen Kennzeichen oder dem Fahrer machen können.

Drehscheibe Chemnitz verpasst? Hier finden Sie das Drehscheibe-Videoarchiv