Fußgängerin auf der Fahrbahn

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Freitagnacht in Freiberg auf der Hornstraße (Bundesstraße 173).

Nach gegenwärtigen Ermittlungsstand lag eine 17-jährige Fußgängerin straßenmittig auf der Fahrbahn. Der Fahrer eines PKW erkannte die Gefahrensituation und konnte noch rechtzeitig ausweichen. Der nachfolgende PKW-Fahrer erfasste die Liegende trotz Ausweichversuch. Die junge Frau erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. Zeugen werden gebeten, sich mit der PD Chemnitz-Erzgebirge, Tel. 0371/387-2319, in Verbindung zu setzen.