Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt

Heute Mittag ereignete sich auf dem Carolaplatz ein Verkehrsunfall, in dessen Folge eine 67-jährige Fußgängerin schwere Verletzungen erlitt.

 Der 74-jährige Fahrer eines Pkw Ford Mondeo befuhr die Carolabrücke in Richtung Albertplatz. Beim Überqueren des Albertplatzes kam es zum Zusammenstoß mit der Fußgängerin.

 Die 67-jährige Frau wollte an einer Fußgängerampel die Albertstraße in Richtung der Köpckestraße überqueren.Durch die Kollision erlitt die Seniorin schwere Verletzungen. Am Ford Mondeo entstand ein Sachschaden von ca. 600 Euro.Durch den Verkehrsunfall kam es zu Verkehrsbehinderungen.
 
 Die Albertstraße war in Fahrtrichtung des Albertplatzes bis 14.45 Uhr gesperrt.Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zum Unfallhergang. Insbesondere Fahrzeugführer, die hinter dem Ford Mondeo fuhren, bitten die Ermittler sich zu melden. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. 

  ++ Keinen Plan für das Wochenende? Unsere Kinotipps helfen weiter!