Fußgängerin schwer verletzt

Chemnitzer Stadtzentrum: Gegen 17.10 Uhr überquerte am Sonntag eine 86-jährige Fußgängerin die Theaterstraße in Richtung Hedwighof.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem PKW Opel, der in Richtung Falkeplatz unterwegs war. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand führte der Opel-Fahrer noch eine Notbremsung durch, konnte jedoch den Zusammenstoß mit der Fußgängerin nicht verhindern. Infolge dieser Notbremsung fuhr ein hinter dem Opel fahrender PKW Renault auf den Opel auf. Die Fußgängerin erlitt schwere Verletzungen, die beiden Fahrzeugführer blieben unverletzt. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 3.000 Euro.

Die Polizei bittet Zeugen, die weitere Angaben zum Unfallhergang machen können, sich mit der Polizeidirektion Chemnitz-Erzgebirge, Tel. 0371 387 2319, in Verbindung zu setzen.