Fußgängerin schwer verletzt

Eibenstock: Eine 77-jährige Fußgängerin wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag schwer verletzt.

Die Rentnerin befand sich gegen 10 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Karlsbader Straße und lief in Richtung Feldstraße. Kurz vor der Feldstraße parkte eine Pkw-Fahrerin rückwärts aus und stieß mit der Fußgängerin zusammen. Die Frau fiel hin, klagte aber zunächst nicht über Schmerzen. Die Unfallverursacherin brachte sie nach Hause und fuhr, ohne ihre Personalien zu hinterlassen, weiter. Nach dem Unfall verschlechterte sich der Gesundheitszustand der älteren Dame jedoch und sie wurde im Heliosklinikum Aue stationär aufgenommen. Bei dem Unfallfahrzeug handelt es sich um einen hellen Pkw mit Zwickauer Kennzeichen, die Fahrerin ist ca. 30 Jahre alt.

Die Pkw-Fahrerin bzw. weitere Zeugen werden gebeten, sich mit dem zentralen Verkehrsunfalldienst in Reichenbach in Verbindung zu setzen, Telefon 03741/ 140.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung