Fußgängerinseln entstehen

Die Stadt Chemnitz will den Schulweg an der Augsburger und der Geibelstraße sicherer machen.

So sollen 2 neue Fußgängerinseln für insgesamt 18.750 Euro den Schülern das Überqueren der Straße erleichtern.

Auf der Augsburger Straße entsteht die sogenannten Fußgängerquerungshilfe in Höhe des Marktsteig. Auf der Geibelstaße wird die Fußgängerinsel in der Höhe des Sachsenrings erneuert.  

Die Bauarbeiten haben heute begonnen und sollen laut der Stadt, bis zum Ende der Schulferien am 24. Oktober beendet sein. Weiter Querungshilfen sind laut der Stadt an der Ernst-Enge-Straße, der Frankenberger Straße und der Zietenstraße geplant.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar