Fußgängertunnel am Hauptbahnhof wird in Betrieb genommen

Am 5. August nimmt die Stadt Leipzig den neuen Fußgängertunnel am Hauptbahnhof in Betrieb. Auch die feierliche Übergabe der Verteilerebene wird stattfinden. Die Bauarbeiten des City-Tunnel neigen sich dem Ende zu.+++

Am Montag, den 5. August wird die Stadt Leipzig den neuen Fußgängertunnel am Hauptbahnhof in Betrieb nehmen. Dort findet auch die Übergabe der Verteilerebene statt.

Die Verteilerebene dient zukünftig als Plattform für alle Reisenden, die am Hauptbahnhof (tief) ankommen oder hier abfahren, das Verkehrsmittel wechseln oder zwischen den Einkaufspassagen des Hauptbahnhofs und der City bequem zu Fuß den Ring unterqueren wollen. Der neue Fußgängertunnel wird den bisherigen ersetzen und bindet neben dem Hauptbahnhof und der City nun auch den Tiefbahnhof des City-Tunnels in den unterirdischen Fußgängerverkehr ein.

Während das Große Atrium nach der Feierlichen Übergabe an die Stadt Leipzig noch bis zur Inbetriebnahme des City-Tunnels auf seine Gäste warten muss, wird der neue Fußgängertunnel mit der Freigabe am 5. August sofort in Betrieb genommen werden. Der alte Fußgängertunnel wird zeitgleich geschlossen, hier beginnt der Rückbau.