Fußgängerunfälle im Leipziger Stadtgebiet

Donnerstagnachmittag kam es zu zwei Unfällen, bei denen Fußgänger aus Unachtsamkeit angefahren und verletzt wurden, so die Polizei.

Fall 1:
Gegen 16:45 überquerte ein 76-jähriger Mann die Tauchaer Straße an der Buswendeschleife in Thekla. In diesem Moment fuhr ein VW Passat ebenfalls die Tauchaer Straße entlang und es kam zu einem Zusammenstoß. Der Rentner verletzte sich so schwer, dass er in ein Krankenhaus gebracht und stationär behandelt werden musste. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro.

Fall 2:
Ein ähnlicher Unfall passierte laut Polizei in Schönefeld-Abtnaundorf. Der Fahrer eines Kleintransporters fuhr 16:50 Uhr die Gorkistraße in südwestliche Richtung. Im Bereich der Kreuzung Taubestraße kam es zum Zusammenstoß mit einer 83-jährigen Fußgängerin, die auf der Fahrbahn stand. Sie wurde mit eine Fußverletzung ins Krankenhaus gebracht.

In beiden Fällen ist gegen die Fahrzeugführer ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet worden.