Futterspende für das Tierheim

Erlau. Bundestagsabgeordnete Simone Violka besuchte Tierheim und übergab für die Kleintiere eine Futterspende.

Erlau (UW). Die Bundestagsabgeordnete Simone Violka (SPD) hat das Tierheim in Neugepülzig besucht. Mit einer Futterspende möchte sie dazu beitragen, dass auch die Schützlinge des Tierheimes ein wenig Weihnachtsstimmung verspüren. Gleichzeitig dankte sie den Mitarbeitern des Tierheimes für ihre aufopferungsvolle ehrenamtliche Tätigkeit.

„Ich möchte mit dieser Aktion für mehr Aufmerksamkeit in der Bevölkerung sorgen und dazu beitragen, dass die Tierheime mehr von der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Futterspenden, Tierpatenschaften oder einfach nur mal ein Besuch in der Einrichtung sind das was ich mir wünschen würde“, So die Politikerin, die sich in regelmäßigen Abständen mit Futterspenden in den Tierheimen ihres Wahlkreises blicken lässt. Sie stellte weiterhin fest, dass sich die kommunalen Verwaltungen oftmals nicht bewusst sind, welche Bedeutung ein Tierheim in ihrer Region hat. Gebe es diese nämlich nicht, müssten die Verwaltungen selbst für herrenlose Haustiere sorgen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar