FV Laubegast kämpft mit Flutschäden

Der Spielrasen des FV Dresden 06 Laubegast steht unter Wasser.

Etwa 1,30 m war es hoch, jetzt hat die Feuerwehr mit dem auspumpen begonnen und die Mitglieder des Vereins sind zuversichtlich, dass der Platz bald wieder trocken liegt. Dann aber werden erst die Schäden sichtbar.

Man hofft, dass der Rasen noch nicht verschimmelt ist.

2002 stand Anlage schon einmal unter Wasser. Da waren allerdings die Schäden wesentlich größer.

Von den Flutgeldern konnte sich der Verein ein neues Domizil sowie eine neue Spielfläche mit Kunstrasen bauen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar