Gablenz: Gleich fünf Autos Schrott

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag fuhr ein 24-jährige Fahrer eines Mercedes auf der Ernst-Enge-Straße in Richtung Geibelstraße, und bog nach rechts ab.

Vermutlich war er mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs und kam auf Grund der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Der Mercedes kam nach links von der Fahrbahn ab und beschädigte einen geparkten VW. Im weiteren Verlauf kollidierte er noch mit einem ebenfalls geparkten Hyundai und schleuderte diesen auf einen abgeparkten Honda. Der Honda wurde noch gegen einen geparkten Opel Vectra geschoben. Verletzungen trug der Mercedes-Fahrer keine davon. Es entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 39 000 Euro.