Gaby Hauptmann liest „Scheidung nie – nur Mord!“

Dresden - Schriftstellerin Gaby Hauptmann lädt am Samstag zu einem spannenden und witzigen, jedoch keineswegs blutrünstigen Abend auf Schloss Wackerbarth ein. Sie liest sie aus ihrem jüngsten Werk, einer gelungenen Mischung aus Krimi und Roman. 

Auf Europas erstem Erlebnisweingut liest sie aus ihrem jüngsten Werk „Scheidung nie – nur Mord!", einer gelungenen Mischung aus Krimi und Roman. Darin geht es um Lebenslügen und Liebeskrisen und um eine Frau, die in einer unglücklichen Ehe feststeckt: Seit 20 Jahren sind Tina und Stefan verheiratet und gelten als Traumpaar. Doch der Schein trügt und die Fassade von Glück und Erfolg bröckelt. Während Stefans Firma pleite ist, macht er nach außen weiter auf reichen Sonnyboy. Zu Hause jedoch kontrolliert er Tinas Einkaufszettel und macht ihr die Hölle heiß, wenn sie nicht die Sonderangebote im Auge behält. Während Tina die Ehe retten will, geht es Stefan nur um sich selbst. Und er hat auch schon einen teuflischen Plan. Denn der Macho in ihm denkt nur eins: Scheidung nie, nur Mord!
Gaby Hauptmann gehört zu den erfolgreichsten deutschen Schriftstellerinnen. Ihre Karriere begann die 1957 in Trossingen geborene Autorin als Redakteurin für Funk und Fernsehen. Der große Durchbruch gelang ihr Mitte der 1990er Jahre mit ihrem Bestseller „Suche impotenten Mann fürs Leben". Auch ihre nachfolgenden Romane sowie Kinder- und Jugendbücher waren große Erfolge und sind in mehr als 30 Ländern erschienen. Bis heute haben sich die Bücher von Gaby Hauptmann über 8 Millionen Mal verkauft. Viele ihrer Geschichten wurden auch erfolgreich verfilmt.

Karten für die Weinlese mit Gaby Hauptmann sind im Gutsmarkt von Schloss Wackerbarth sowie telefonisch unter 0351 / 89 55 0 erhältlich.

24. Februar 2018

Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr

© Dieter Wehrle