Gästeboom – Leipzig beliebt wie nie

Leipzig – Leipzig freut sich über einen neuen Gästerekord. Laut Leipziger Tourismus- und Marketing GmbH gab es 2016 rund 2,9 Millionen Übernachtungen in unserer Stadt. Das ist ein Plus von 2,5 Prozent gegenüber 2015. Damit blickt Leipzig auf das beste touristische Jahr seiner Geschichte zurück.

Besonders beliebt ist die Messestadt offenbar bei den Briten, sie lagen bei den ausländischen Übernachtungen erstmals vorn, die USA sind auf Platz zwei. Den höchsten Zuwachs gab es bei Gästen aus Belgien und den Niederlanden. Der Anteil an inländischen Gästen stieg ebenfalls. Grund sind sowohl die Zunahme an Messen und Kongressen als auch Großveranstaltungen wie der Deutsche Katholikentag. Da Städtereisen weiter boomen, hofft die LTM nun, im kommenden Jahr die Drei.-Millionen-Marke knacken zu können.