Gagarinbüste verliehen

Das Kosmonautenzentrum „Sigmund Jähn“ im Chemnitzer Küchwald hat heute eine Büste von Juri Gagarin verliehen bekommen.

Mit diesem neuen Denkmal ehrt der „Kosmonautik Bund der russischen Förderation“ den ersten Menschen im Weltraum.

Juri Gagarin hat mit seinem Raumflug am 12. April 1961 die bemannte Raumfahrt eingeleitet.

Zur Verleihung anwesend war unter anderem auch Sigmund Jähn, welcher als DDR-Bürger der erste Deutsche im Weltraum war.

Die Gagarin-Büste wurde von zwei russischen Künstlern geschaffen.