Galopprennbahn: Unwetter sorgt für vorzeitiges Ende

Leipzig- Das erste Galopprennen auf der Rennbahn Scheibenholz musste am Samstag vorzeitig abgebrochen werden. Grund war das starke Unwetter nach sechs von acht Rennen. Die Gefahr für Mensch und Tier sei zu groß gewesen, heißt es.

Damit bleibt es für die Rennbahn kein gutes Jahr. Bereits der ursprüngliche Saisonstart am 1. Mai musste coronabedingt ausfallen. Und auch dieses Mal durften keine Zuschauer dabei sein. Der nächste Renntag ist für den 17. Oktober geplant.

© Sachsen Fernsehen